Um Wissen produktiv zu machen, müssen wir lernen, Zusammenhänge herzustellen.
Peter Drucker

Workshop »Farbwissen managen«

Wie Know-How zur Raumwirkung der Farbe erarbeiten?


Wissen über Farbe und ihre Wirkungen auf den Menschen sind zunächst einmal komplexe Einzelinformationen, wobei aus bloßem Faktenwissen Orientierungswissen entstehen kann, sofern individuelle Erfahrungen die Wissensgebiete anreichern. Doch erst bei konsolidiertem Wissen stehen die verschiedensten Erkenntnis- und Erfahrungsbereiche miteinander in Beziehung. Dadurch wird das Wesentliche vom Unwichtigen unterscheidbar, die Einzelinformationen können sinnvoll geordnet und für die praktische Arbeit bereit gehalten werden. Systematisch aufbereitetes Wissen ist in Wirtschaft und Technik erfolgsentscheidend, in der Architektur- und Raumgestaltung kann es ebenso sinnvoll genutzt werden.

Im Workshop »Farbwissen managen« werden die Grundlagen für den Wissenserwerb sowie der darauf aufbauende Know-how-Transfer in die Praxis für die gestaltenden Berufe vermutlich zum ersten Mal zugänglich gemacht. Auch wenn zum Zeitpunkt des Workshops keine speziellen Fragestellungen bestehen, können die erforderlichen Grundlagen gelegt werden, auf denen dann jede Recherche aufbaut. Diese wird im Workshop anhand konkreter Fragen eingeübt.   

Module

  • Die Hinweise auf neues Wissen (Quellen)
  • Der Erwerb von Informationen (Beschaffung)
  • Die Bewertung von Wissensquellen (Qualität)
  • Die fachliche (inhaltliche) Bedeutung (Relevanz)
  • Der Transfer in die Praxis (Arbeitsmethodik)
  • Grundlegende Betrachtungen (Erkenntnisgewinnung)

1. Themen (Auswahl)

  • Welche Anbieter von Informationen gibt es, was sind ihre Motive und Interessen?
  • Welche Vermittler gibt es, wie wird ihre Leistung honoriert?
  • Welche Wege und Hilfsmittel gibt es, die »richtigen« Informationen zu finden?
  • Wie kommt man von Hinweisen zum ganzen Dokument?
  • Wie kann man Informationen aufbereiten und strukturieren?
  • Welche Arbeitsmethoden führen zu praktisch nutzbarem Know-how?
  • Welche Arten der Informationsbeschaffung kann man ergänzend nutzen?
  • Wie kann man Wissen im Team multiplizieren?
  • Was ist das Besondere an »reflektierten Erfahrungen« und wie kann man diese systematisieren?
  • Was sind die Vor- und die Nachteile des Internets?
  • Welchen Stellenwert haben »Außenseiter« beim Wissenserwerb?
  • Wie ist persönlich mitgeteiltes Wissen von »Experten« zu bewerten?
  • Gibt es verborgenes Wissen, das man nutzen kann?
  • Wie kann ich meine Kompetenzen bei der Recherchearbeit entwickeln?
  • Wie kann man sich englischsprachige Quellen erschließen?

2. Referent

  • Roland Aull, Dipl.-Des. (Farbe), Milieugestalter ECDA

3. Teilnehmer

  • Farbgestalter
  • Farbarchitekten
  • Milieugestalter
  • Architekten
  • Innenarchitekten

4. Anreise | Übernachtungen | Transfers

  • Tagungsort ist Frammersbach, Wiesenfurt 26
  • Anreise mit der Bahn: Zielbahnhof ist Partenstein (wir können Sie von dort abholen)
  • Wir geben Ihnen gern Empfehlungen für Übernachtungsmöglichkeiten. Bitte schicken Sie uns hier eine kurze Nachricht.

5. Termin

  • 21. bis 22. Oktober 2019 (Montag 9:00 Uhr bis Dienstag 16:00 Uhr)

6. Teilnahmepreis

  • 580 Euro zzgl. MwSt. (einschließlich Seminarunterlagen, ohne Übernachtungen und ohne Mahlzeiten)
  • 480 Euro zzgl. MwSt. bei Anmeldungen bis zum 9. August 2019 (einschließlich Seminarunterlagen, ohne Übernachtungen und ohne Mahlzeiten)
  • Die Anzahl der Teilnehmer ist auf sechs Personen begrenzt

7. Anmeldeschluss

  • 7. Oktober 2019
  • Begrenzte Teilnehmerzahl

8. Vorbereitung

  • Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie einen Link, mit dem Sie Materialien (Literatur, Videos, Software) zu Ihrer Vorbereitung downloaden können

9. Nachbereitung

  • Nach Abschluss des Workshops machen wir Ihnen die besprochenen Nachweise, Videos und verwendete Dokumente für Ihren persönlichen Gebrauch zugänglich

  • Bei konkreten Fragen zu bestimmten Wissensgebieten stehen wir Ihnen auch nach dem Workshop per Telefon oder E-Mail beratend zur Seite

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten

10. Anmeldung

Workshop Farbwissen managen
21. bis 22. Oktober 2019 (Frammersbach)
Anmeldeschluss
7. Oktober 2019
Stornogebühren
keine, bei Absagen bis zum 7. Oktober 2019
50 % bei Absagen nach dem 7. Oktober 2019

Firma (optional)
Vorname
Nachname
Email
Straße + Hausnummer
Postleitzahl + Wohnort
Land
Umsatzsteuer-ID (optional)
Mit dem Absenden des Anmeldeformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung verarbeiten können. Datenschutzerklärung
Übermittlung erfolgreich. Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Eine Kopie ihrer Anmeldung haben wir an ihre Email-Adresse geschickt.
Leider gab es einen Fehler. Bitte versuchen Sie es später erneut oder setzen Sie sich auf anderem Wege mit uns in Verbindung. {{ errorMessage }}