Workshop »Dialogorientierte Farbberatung«

Kundenspezifische Farbbedürfnisse zielsicher erkennen
 

Gestaltungen entstehen im Dialog zwischen Auftraggebern und Gestaltern. Und gute Lösungen entstehen dann, wenn sich der Kunde verstanden fühlt und das Ergebnis seine Erwartungen übertrifft. Das ist bei der Raumgestaltung mit Farben besonders heikel, denn subjektive Farbbedürfnisse bleiben meist verborgen und objektive Farbwirkungen sind kaum bekannt. Anders gesagt: wie kann man die mündlich gesagten Vorstellungen des Auftraggebers zu stimmigen Farbkonzepten entwickeln? Die Dialogorientierte Farbberatung ist einfach zu erlernen, zeitsparend, gründlich und daher für den Farbberater besonders effektiv und kostengünstig. Die Dialogorientierte Farbberatung hat sich seit mehr als 20 Jahren bewährt. Der Workshop ist der erste, der speziell diese Methode vorstellt und einübt.

1. Themen

  • Voraussetzungen für Dialogorientierte Farbberatungen

  • Der zeitliche Ablauf Dialogorientierter Farbberatungen

  • Ergänzende Werkzeuge und Hilfsmittel

  • Der Nutzen für Farbgestalter und Auftraggeber

  • Weshalb Dialogorientierte Farbberatungen »funktionieren«

2. Referent

  • Roland Aull, Dipl.-Des. (Farbe), Milieugestalter ECDA

3. Teilnehmer

  • Maler
  • Raumausstatter
  • Einrichter
  • Gestalter
  • Innenarchitekten

4. Anreise | Übernachtungen | Transfers

  • Tagungsort ist Frammersbach, Wiesenfurt 26
  • Anreise mit der Bahn: Zielbahnhof ist Partenstein (wir können Sie von dort abholen)
  • Wir geben Ihnen gern Empfehlungen für Übernachtungsmöglichkeiten. Bitte schicken Sie uns hier eine kurze Nachricht.

5. Termin

  • 23. und 24. November 2020 (Montag 9:00 Uhr bis Dienstag 16:00 Uhr)

6. Teilnahmepreis

  • 480 Euro zzgl. MwSt. bei Anmeldungen bis zum 26. Oktober 2020 (einschließlich Kaffeepausen und Seminarunterlagen, ohne Übernachtungen und ohne Mahlzeiten)
  • 580 Euro zzgl. MwSt. (einschließlich Kaffeepausen und Seminarunterlagen, ohne Übernachtungen und ohne Mahlzeiten)

7. Anmeldeschluss

  • 9. November 2020
  • Begrenzte Teilnehmerzahl

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten

8. Einführung ins Thema

Der Beitrag »Rosenrot und Salbeigrün« zeigt einige Aspekte, die bei der Farbberatung von Privatkunden zu beachten sind.

9. Anmeldung

Workshop Dialogorientierte Farbberatung
23. und 24. November 2020 (Frammersbach)
Anmeldeschluss für Frühbucher mit ermäßigtem Teilnahmepreis
26. Oktober 2020
Anmeldeschluss
9. November 2020
Stornogebühren
keine, bei Absagen bis zum 9. November 2020
50 % bei Absagen nach dem 9. November 2020

Firma (optional)
Vorname
Nachname
Email
Straße + Hausnummer
Postleitzahl + Wohnort
Land
Umsatzsteuer-ID (optional)
Mit dem Absenden des Anmeldeformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir die angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung verarbeiten können. Datenschutzerklärung
Übermittlung erfolgreich. Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Eine Kopie ihrer Anmeldung haben wir an ihre Email-Adresse geschickt.
Leider gab es einen Fehler. Bitte versuchen Sie es später erneut oder setzen Sie sich auf anderem Wege mit uns in Verbindung. {{ errorMessage }}

Sie wollen beim Thema »Farbe und Design« immer auf dem Laufenden bleiben?

Dann melden Sie sich einfach bei den FarbDesign-Infos an!

  • Sie bekommen regelmäßig Hinweise zu Tagungen und Workshops, Ausstellungen, Präsentationen, Publikationen, wissenschaftlichen Studien
  • Sie bekommen regelmäßig Tipps zu konkreten Problemlösungen (für Architekten, FarbDesigner, Farbpsychologen und Milieugestalter)
  • Sie bekommen die FarbDesign-Infos kostenlos, so lange Sie wollen
  • Plus: Sie bekommen kostenlos die 8-seitige Publikation »Beton braucht Farbe« (als PDF) – gleich nach Ihrer Anmeldung
Anrede:    
Vorname
Nachname
Sie können sich jederzeit wieder abmelden, in dem sie auf den Abmelden-Link in der E-Mail klicken.
Übermittlung erfolgreich. Vielen dank für Ihre Nachricht.
Leider gab es einen Fehler. Bitte versuchen Sie es später erneut oder setzen Sie sich auf anderem Wege mit uns in Verbindung. {{ errorMessage }}